CSENPL
Zřícenina hradu Vranov - PantheonZřícenina hradu Vranov - Pantheon

Na strmém skalním bradle, které se vypíná vysoko nad Jizerou, byl na počátku 15. století postaven jeden z posledních hradů této oblasti, Vranov - Pantheon. Tvoří jednu z dominant Maloskalska. 

Prachovské skályPrachovské skály

Přírodní rezervace Prachovské skály patří k nejznámějším oblastem České republiky a je jednou z nejstarších přírodních rezervací v České republice.

Státní zámek Mnichovo HradištěStátní zámek Mnichovo Hradiště

Původně renesanční zámek, postavený Václavem Budovcem z Budova, po Bílé hoře přešel do vlastnictví Albrechta z Valdštejna.  

Pohled z KozákovaPohled z Kozákova

Kozákov je se svými 744 m n. m. nejvyšší horou Českého ráje. Na jeho vrcholu se nachází Riegrova turistická chata a kovová věž, jejíž ochoz ve výšce 24 metrů slouží jako rozhledna.

Suche

Drábské světničky

Böhmisches Paradies

Dneboh
Dneboh, 295 01

Web:lesycr.cz
QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon

Die ehemalige Felsenfestung Drábské světničky erhebt sich am Rande des Felsmassivs in der Nähe des Basalthügels Mužský bei Mnichovo Hradiště. Neben den Überresten einer mittelalterlichen Burg können Sie die schöne Aussicht auf das Gebiet an der Jizera (Iser) bewundern.
 
 

Eine Gruppe von sieben Sandsteinblöcken am westlichen Rand der Ebene des Mužský wurde schon in der frühen Steinzeit besiedelt. Hier wurde im 13. Jahrhundert eine Felsenburg gegründet. In den Zeiten der Hussitenkriege wurde der gesamte Komplex renoviert und zum Mittelpunkt der Waisentruppen. Holzkonstruktionen auf den Felsblöcken waren durch Brücken, Treppen und Wandelgang miteinander verbunden. Erhalten geblieben sind 18 Räume und 6 in den Felsen gehauene Gänge mit Holzaufbauten und Palisaden vervollständigt. Durch günstige Bedingungen wurde ein Abwehrsystem geschaffen, welches durch Wohnräume, einen Gebetsraum, ein Gefängnis und ein Wachhaus ergänzt wurde. Nach der Schlacht bei Lipany (Lipan) wurden die Räume verlassen und verfallen. Für ihre Verteidigungsfunktion waren sie jedoch nach wie vor ein begehrter Zufluchtsort in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges oder des Zweiten Weltkriegs. .

Das Modell der ehemaligen Burg befindet sich im Stadtmuseum von Mnichovo Hradiště (Münchengrätz)..

Aussichtspunkt: Von den Aussichtsstätten aus können Sie einen weiten Teil Nordböhmens von der Burg Bezděz (Bösig), über das Waldgebiet  von Klokočka und Ralsko (Rollberg) bis zum Kamm von Jizerské hory (Isergebirge) und Krkonoše (Riesengebirge) sehen.

Lage: 4 km von Mnichovo Hradiště entfernt, heute frei zugänglich.

 
Der Verband Böhmisches Paradies © 1992-2022  |  Antonína Dvořáka 335, 511 01 TURNOV
tel.: +420 481 540 253  |  info@cesky-raj.info
Liberecký kraj Královéhradecký kraj Středočeský kraj
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2022
load