CSENPL
Pohled z KozákovaPohled z Kozákova

Kozákov je se svými 744 m n. m. nejvyšší horou Českého ráje. Na jeho vrcholu se nachází Riegrova turistická chata a kovová věž, jejíž ochoz ve výšce 24 metrů slouží jako rozhledna.

Zřícenina hradu Vranov - PantheonZřícenina hradu Vranov - Pantheon

Na strmém skalním bradle, které se vypíná vysoko nad Jizerou, byl na počátku 15. století postaven jeden z posledních hradů této oblasti, Vranov - Pantheon. Tvoří jednu z dominant Maloskalska. 

Prachovské skályPrachovské skály

Přírodní rezervace Prachovské skály patří k nejznámějším oblastem České republiky a je jednou z nejstarších přírodních rezervací v České republice.

Státní zámek Mnichovo HradištěStátní zámek Mnichovo Hradiště

Původně renesanční zámek, postavený Václavem Budovcem z Budova, po Bílé hoře přešel do vlastnictví Albrechta z Valdštejna.  

Suche

Krkonošské muzeum Jilemnice

Riesengebirge

Zámek 75
Jilemnice, 514 01

Telefon:+420 481 543 041
Fax:+420 481 543 041
E-mail:kmjilemnice@krnap.cz
Web:www.krnap.cz
QR kód kontaktů pro Váš mobilní telefon

Das Museum in Jilemnice orientiert sich vor allem auf die Geschichte und Volkskunde des westlichen Teils vom Riesengebirge und die Anfänge sowie Entwicklung des tschechischen Skisports. Eine Seltenheit ist hier die vom hiesigen Landsmann Metelka gebaute mechanische Weihnachtskrippe.
 
 

Das Riesengebirgsmuseum wurde im Jahre 1891 im Zusammenhang mit Vorbereitungen auf die Tschechoslowakische Völkerkundeausstellung in Prag gegründet. Das Museum siedelte ursprünglich in Dvorana, später im Erdgeschoss des alten Rathauses auf dem Stadtplatz. Während des 2. Weltkriegs war es wegen Überfüllung der Fonds und Mangel an Ausstellungsräumen geschlossen und die Expositionen waren in der ganzen Stadt verteilt.

Seit 1954 siedelt des Museum im Schloss in Jilemnice. Entscheidenden Verdienst am Aufbau des Museums hat der ehemalige Direktor der Mädchenschulen in Jilemnice, Jáchym Metelka.

Das Museum ist vor allem auf die Geschichte und Volkskunde des westlichen Teils vom Riesengebirge und die Anfänge sowie Entwicklung des tschechischen Skisports orientiert. Der größten Aufmerksamkeit der Besucher erfreut sich Metelkas einzigartige mechanische Weihnachtskrippe. Der dem Skisport gewidmete Abschnitt illustriert umfangreich den Anbeginn des tschechischen Skisports. Zum Museum gehört auch eine Galerie, die sich vor allem auf das Werk von František Kaván spezialisiert hat.

Exposition:
1. Heimatkunde des westlichen Teils von Krkonoše
2. František Kaván Galerie
3. Anbeginn des Skisports in den tschechischen Ländern bis zum Jahre 1914.

Öffnungszeit

Juli - August Di - So 9:00 - 12:00
13:00 - 17:00
September - Juni Di - So 8:00 - 12:00
13:00 - 16:00

Eintrittspreis

Voller Eintrittspreis:80,00 CZK
Vergünstigter Eintrittspreis:40,00 CZK
Familien-Eintrittspreis:180,00 CZK max. 2 Erwachsene 3 Kinder
Voller Eintrittspreis:40,00 CZK
Vergünstigter Eintrittspreis:20,00 CZK
Voller Eintrittspreis:180,00 CZK
Familien-Eintrittspreis:180,00 CZK max. 2 Erwachsene 3 Kinder
Zámek Jilemnice, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí

Fremdsprachiger Kommentar: Deutsch Museum Specification: Heimatgeschichte

Zámek Jilemnice, Autor: Krkonoše - svazek měst a obcí
Krkonošské muzeum Jilemnice, Autor: Eva Hornová
Krkonošské muzeum Jilemnice, Autor: Eva Hornová
 
 
Der Verband Böhmisches Paradies © 1992-2022  |  Antonína Dvořáka 335, 511 01 TURNOV
tel.: +420 481 540 253  |  info@cesky-raj.info
Liberecký kraj Královéhradecký kraj Středočeský kraj
Publikační a redakční systém Public4u © 2000-2022
load